Bildungskongress 2017

Eine Gesellschaft denkt um!? Ja, aber viele Fragen bleiben offen.
Einige davon sollen auf dem Bildungskongress im Bildungshaus Schloss Puchberg vom 3. bis 5. November 2017 diskutiert werden:

  • Wie können wir die Freude am Lernen und Lehren erhalten und fördern?
  • Wie können wir Unsicherheiten vieler Kinder verstehen und angemessen damit umgehen?
  • Wie werden aus Kindern starke Persönlichkeiten?
  • Wie kann Schule gelingen?
  • Wie gelingt mentale Stärke?
  • Welche neuen Herausforderungen gibt es in der Bildung zu bewältigen?

Der Kongress richtet sich an Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen, SozialpädagogInnen und an eine interessierte Öffentlichkeit. Neben den Vorträgen ist eine vertiefende Diskussion in Workshops möglich.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte folgender Einladung im pdf-Format!