Individualisierung im Unterricht

Kurz und prägnant: BildungsTV in 60 Sekunden zeigt ausgewählte, bildungsrelevante Themen aus Oberösterreich und der Welt.
Thema diese Woche: Individualisierung im Unterricht

Individualisierung im Unterricht wird zunehmend von Politik und Eltern gefordert und klingt in der Theorie erstrebenswert. Doch zwischen Theorie und Praxis gibt es oft große Abweichungen. Wir geben in 60 Sekunden einen Einblick ins Thema.

Individualisierung = Überforderung!? Als Hauptkritikpunkt der Individualisierung nennt der Bildungsforscher Dr. Frank Lipowsky die Überforderung von Schülern und Lehrern. Seine Lösungsansätze wären sorgfältige Unterrichtsplanung und das Bemühen um einen verständnisorientierten Unterricht.

https://www.youtube.com/watch?v=EI1BkgtUu-U

https://www.youtube.com/watch?v=f7ld8FHuffc

Bessere Voraussetzungen notwendig Dr. Beate Wischer von der Uni Osnabrück untersuchte am Beispiel der Laborschule Bielefeld, ob eine Schule allen Schülern gerecht werden kann. Aufgrund besserer Voraussetzungen kann die Schule durchaus als erfolgreich bezeichnet werden.

https://www.youtube.com/watch?v=Io26gDQSXmc

https://www.youtube.com/watch?v=MOXhb6L1KUE

Auswirkungen auf Schüler Die Hochschullehrerin Dr. Susanne Thurn veranschaulicht anhand von drei unterschiedlich begabten Kindern, welche Auswirkungen gleicher Unterricht für alle bei den jeweiligen Schülern hat.

https://www.youtube.com/watch?v=U_94pi0Zt10